• Sie können es drehen und wenden wie Sie wollen.

    Das Ergebnis ist perfekt: Gleitschleifanlagen made by OTEC.

     

    Mehr

Maschinen für Gleitschleifprozesse

Das Gleitschleifen ist ein Verfahren zur Oberflächenbearbeitung von vorrangig metallischen Werkstücken. Im Schüttgutverfahren werden die Werkstücke zusammen mit Schleif- oder Polierkörpern und einem Zusatzmittel in meist wässriger Lösung (Compound) in einen Behälter gegeben. Durch eine oszillierende oder rotierende Bewegung des Arbeitsbehälters entsteht zwischen Werkstück und Verfahrensmittel eine Relativbewegung. Schwere Werkstücke, die nicht im Schüttgut bearbeitet werden können, werden mit Streamfinish- oder Schleppschleifmaschinen bearbeitet. Bei diesen Maschinentypen werden die Werkstücke zur Bearbeitung einzeln aufgespannt. Mit einer umfangreich ausgestatteten Verfahrensentwicklung und modernster Maschinen- und Verfahrenstechnik findet OTEC seit fast 20 Jahren optimale Lösungen für perfekte Oberflächenbearbeitung.

Tellerfliehkraftanlagen

Gleitschleifverfahren zur Oberflächenbearbeitung von Werkstücken im Schüttgut. Nass oder trocken bis zu 20-fach effektiver als beispielsweise her­kömmliche Vibratoren oder Trommelanlagen. weiter

SchleppFINISHanlagen

Werkstücke werden in Halterungen gespannt und in einem Schleif-oder Poliermedium bewegt. Zum Polieren, Schleifen und zur exakten Kantenverrundung. weiter

StreamFinishAnlagen

Werkstücke werden in einem strömenden Schleif-oder Poliermedium bewegt, d.h. Werstücke und Behälter drehen sich. Kürzeste Prozesszeiten, einfache Automatisierung sowie Integration in die Linienfertigung stehen für die SF.  weiter

Trogvibratoren

Bearbeitung von innenliegenden Flächen und geringere Prozesszeiten als herkömmliche Trogvibratoren. weiter

Perfekte Oberflächen weltweit