Tablettierwerkzeuge

Stempel

Tablettierwerkzeuge müssen poliert werden, da die zu verpressenden, abrasiven Pulver mit der Werkzeugoberfläche reagieren und diese aufrauen. Durch die Politur wird die Rauheit der Pressfläche reduziert. Eine glatte Pressfläche verringert die Reibung zwischen Stempelfläche und Pulver, was in vielen Fällen eine größere Ausbringungsleistung der Presse möglich macht. Die Klebeneigung der Tablettenstempel wird reduziert und ein reibungsloser Pressvorgang gewährleistet.

Die maschinelle Oberflächenbearbeitung der Stempel mit den OTEC Maschinen führt zu einem prozesssicheren und wiederholgenauen Polierergebnis. Schwierige Geometrien werden effizient und wirtschaftlich bearbeitet. Durch den Abtrag der Rauheitsspitzen bleibt die Geometrie und Abmessung der Stempel erhalten.

Vorteile der OTEC Maschinen

  • Gleichbleibende Qualität aufgrund reproduzierbarer Prozesse
  • Standzeiterhöhung der Werkzeuge
  • Bis zu 80 Stempel in 30 Minuten maschinell aufpolieren
  • Maschinenkonzept und Materialauswahl angepasst an die Richtlinien der pharmazeutischen Produktion
  • Spezielle Verfahrensmittel für die Pharmazie
  • Prozesse für den grauen Bereich geeignet

SCHLEPPSchleifANLAGEN
Für Stückgut

DF Pharma-Serie ist speziell angepasst an die Pharmazie

Mehr erfahren

zurück

Streamfinishanlagen
Für Stückgut

Von manuellen Kleinserien bis automatisierten LinienproduktionenMehr erfahren

Perfekte Oberflächen weltweit