Formula Student 2021: KA-Raceing und OTEC im elektrischen Rennfieber!

Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb für Studierende. Ins Leben gerufen wurde die Formula Student 1981 in den USA. Mittlerweile gibt es weltweit 14 Wettbewerbe, wobei mehr als 800 Teams mit ihren selbst gebauten Rennwagen gegeneinander antreten.

Unverändert steht OTEC auch 2021 ganz hinter dem Team von KA-RaceIng und unterstützt die Entwicklung des elektrischen KIT21e, mit dem das Karlsruher Studententeam an der Formula Student 2021 teilnimmt. 

Full speed digital

Die Fahrzeugpräsentation des KIT21e von KA-RaceIng findet am 5. Mai 2021 zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte live auf YOUTUBE statt. Sie gibt einen Vorgeschmack auf die kommende Rennsaison des Karlsruher Studententeams. Die ersten Rennwettbewerbe starten dann in der 2. Jahreshälfte. 

 

KA-Raceing: Wettbewerbsfähig dank guter Teamarbeit

Es ist nicht nur die finanzielle Unterstützung, von der das junge Rennteam profitiert: „Die enge Zusammenarbeit sowie der rege Wissensaustausch mit unseren Industriepartnern wie der OTEC Präzisionsfinish GmbH sind zentrale Aspekte unserer Teamarbeit, um Jahr für Jahr wettbewerbsfähige Rennwagen bauen zu können. 

 

Wir profitieren nicht nur durch das Sponsoring, sondern auch von deren Expertenwissen, das wir zur Fahrzeugentwicklung heranziehen. Die so entstandenen Netzwerke bleiben häufig auch über die Teammitgliedschaft hinaus erhalten.“, erklärt Daniel Hartmann, Teamleiter Elektrischer Antriebsstrang.

 

OTEC: Regionaler Austausch als Impulsquelle

Eine von vielen Impulsquellen für Weiterentwicklungen und Innovationen ist der wissenschaftliche Austausch mit dem Team des KIT21e. Durch ihn erhalten unsere Mitarbeiter beispielsweise aufschlussreiche Einblicke in Testergebnisse von elektrischen Antrieben. Solche qualifizierten Rückmeldungen aus erster Hand geben Aufschluss dazu, was in der Bauteilbearbeitung für E-Antriebe wichtig ist oder an Relevanz gewinnen könnte. Bei unserer Entwicklungsarbeit beziehen wir auch diese Impulse ein. Im Ergebnis profitieren unsere Kunden weltweit mit OTEC Maschinen und Prozessen auf höchstem Niveau.

OTEC wünscht KA-RaceIng mit dem KIT21e eine erfolgreiche Fahrzeugvorstellung und anschließende Rennsaison!

Alle Infos zu Technologien für die Automobilindustrie >>

Alle Bilder im Beitrag: © KA-RaceIng

Perfekte Oberflächen weltweit