Präzisionsfinish

OTEC hat seit seiner Gründung das Ziel das Gleitschleifen neu zu erfinden. Durch neu entwickelte Verfahren wie das PULSFINISH ist OTEC in der Lage herkömmliche Methoden wie z.B. das sogenannte Superfinish zu ersetzen. Bei dieser Anwendung besteht die Aufgabenstellung meist darin die Oberfläche des Werkstückes auf eine bestimmte Qualität zu bringen ( z.B. Rpk- Werte  < 0,1 µm.)

Die verbesserte Oberflächengüte führt zu erhöhten Traganteilen, somit zu geringerer Reibung und weniger Verschleiß. Der Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Superfinish-Verfahren ist, dass OTEC mit seinem Präzisionsfinish- Verfahren eine hohe Oberflächengüte erreicht und zugleich entgratet und definiert verrundet. 

zurück

Perfekte Oberflächen weltweit