SF 2 zur Bearbeitung von Einspritzkolben

Mit automatischer Be- und Entladung

Werkstücke: Kolben für Einspritzanlagen im Automobilbereich
Abmessung der Werkstücke: ca. 2x15 mm
Aufgabe: Steuerkante entgraten und unter 1 µm verrunden, Oberflächenqualität verbessern
Bearbeitungsprozess: 10 Sekunden im Trockenprozess

Beschreibung:  Die Maschine hat eine Hubeinheit mit 2 Werkstückaufnahmen. Die Führungen sind steif gebaut um eine hohe Wiederholgenauigkeit beim Be- und Entladen der Werkstücke zu gewährleisten. Die Werkstücke werden über Spannzangen pneumatisch gespannt. Spannung über Tellerfedern, Entspannung mittels pneumatischen Druckluftzylinders. Beide Werkstücke werden gleichzeitig bearbeitet. Beim Hochfahren aus dem Arbeitsbehälter werden die Werkstücke automatisch abgeblasen. Die Werkstücke werden in Paletten bereitgestellt und mit einem Roboter mit Doppelgreifer Be- und Entladen. Ein Sensor überwacht die Füllhöhe des Schleifmittels und ob ein Werkstück während der Bearbeitung verloren gegangen ist.

Perfekte Oberflächen weltweit